Drachental Seetal

Touristische Erlebnisinszenierung für Familien

Das weitläufige und kantonsübergreifende Seetal als eine attraktive Region für Familien sichtbar machen, die Angebote miteinander vernetzen und ein neuartiges Erlebnis bieten – dies war der Auftrag von Seetal Tourismus.

Gemeinsam mit Associate Dan Wiener, Schauspieler und Kommunikationskünstler, hat gutundgut ein einzigartiges Storytelling-Konzept entwickelt, welches eine Kindergeschichte über im Seetal lebende Drachenfamilien in den Fokus rückt. Mit den Drachen wurde gemeinsam mit den Leistungsträgern ein bereits in der Region präsentes Thema gewählt. Die Geschichte ist viel mehr als ein Marketingaufhänger. Sie ist Impulsgeber, Orientierung und Energiequelle, um das Projekt zusammen mit den Leistungsträgern weiterzuentwickeln und sie in eine gemeinsame Strategie einzubinden.

Die Geschichte greift die Leuchttürme des Seetals auf und macht sie zu ihren Schauplätzen. Leistungsträger wie das Schloss Heidegg, Schloss Hallwyl oder Lenzburg, die Schifffahrtsgesellschaft Hallwilersee, das Schongiland oder die Jugendherberge machen mit Drachenangeboten vor Ort die Geschichte erlebbar. Die Erlebnisinszenierung wird ergänzt durch acht Hörstationen, welche über das ganze Seetal an aussichtsreichen Orten stationiert sind und die Geschichte schauplatzbezogen weitererzählen. Auch das Gewerbe trägt das Thema mit  – eine Bank machte ihren eigenen Drachen zum Sujet ihrer neuen Familienpromotion.

Mit gezielten Massnahmen wie dem jährlichen Drachentalfest im Schloss Hallwyl, einer Familien-Erlebniskarte, Stempel und Drachenkaffeerahmdeckel sammeln, geführten Forschungsexkursionen und Angeboten für Schulklassen wird das Projekt weiterentwickelt.

gutundgut hat die Projektleitung des Drachental Seetal inne, kommuniziert und koordiniert im Auftrag von Seetal Tourismus und setzt die Massnahmen um. Die Anfangsfinanzierung des Projekts wurde durch die Neue Regionalpolitik Kt. AG + LU (NRP Periode 2016-2019) sichergestellt.