Tourismuscamp Schweiz

Gemeinsam Ideen im Tourismus entwickeln

Zahlreichen Themen und Initiativen stehen im Zentrum der derzeitigen Entwicklung im Tourismus. Doch wie genau sollen diese angegangen werden? Hier setzt das Tourismuscamp Schweiz an. In gemeinsamen Sessions werden die Themen diskutiert, welche die Teilnehmenden selber einbringen und welche sie konkret beschäftigen.

Das Tourismuscamp wird im Veranstaltungsformat «Barcamp» durchgeführt, welches eine innovative und dynamische Alternative zu einer klassischen Konferenz ist. Die Teilnehmenden stellen Projekte und Ideen vor und tauschen sich auf professioneller, dennoch persönlicher Ebene aus. Networking wird mit Know-how und Erfahrungsaustausch verknüpft. Die Dynamik und der Einbezug aller Teilnehmenden ermöglichen effektive Veranstaltungen und Austauschplattformen.

Das Tourismucamp wird durch gutundgut gmbh und Realizing Progress in einem zweiteiligen Format organisiert. Der Auftakt machte ein Online-Tourismuscamp am 9. Juni 2021, vertieft wurden die Themen vom 12.-14. Oktober 2021 im zweiten Teil des Tourismuscamps im regionalen Naturpark Gantrisch. Auch im 2022 wird das Tourismuscamp Schweiz im zweiteiligen Format durchgeführt.