Morges Tulpenfest

Umsetzung eines kreativen Projekts im Kontext des Tulpenfestivals «Fête de la Tulipe»

Die Association Morges Fleur du Léman beauftragte gutundgut ein kreatives Projekt im Kontext des Festivals umzusetzen. Aus dem Auftrag entstanden ist eine Tulpenskulptur in einzigartiger Schönheit.  Ziel des realisierten Kunstwerks war von Anfang an eine Brücke zwischen Kunst und Tourismus zu schlagen. Die Skulptur «Silver Parrot» (2020)“ gibt es ab sofort im Stadtpark von Morges zu bewundern und soll dem Festival ein permanentes Erscheinungsbild geben.

Mit dem französischen Künstler Leo Orta liess sich ein talentierter Partner finden, um die Skulptur zu realisieren. Der junge Franzose, der seine Ausbildung auf der Design Academy in Eindhoven abgeschlossen hat, zeigte seine Arbeiten zuvor bereits auf internationalen Kunstmessen wie der Art Basel oder auf der Frieze London. Er gehörte mit seinen Werken zu den Ausstellungsprogrammen von Museen wie dem Museo Marino Marini, dem Design Museum Gent und dem Museum Le Tripostal in Lille. Mit der «Silver Parrot» realisierte Leo Orta sein bisher grösstes Kunstwerk.